Förderverein

Förderkreis der Berufsschule für den Einzelhandel München e. V.

How to Get a Membership? Wie Sie uns mit Ihrer Mitgliedschaft unterstüTzen können lesen Sie Hier.

„Wir lassen unsere Azubis nicht allein“

Wir unterstützen unsere Azubis während der gesamten Ausbildungszeit, um

  • ihr Selbstvertrauen zu stärken

  • sie zu einem konstruktiven Umgang miteinander zu befähigen (Konfliktklärung, Zivilcourage, Gewaltvermeidung, Toleranz)

  • die Entwicklung ihrer individuellen Persönlichkeit zu fördern

Dies geschieht natürlich im Unterricht aber auch durch zusätzliche Projekte, wie

  • FIT-FOR-LIFE 
    Der FIT-FOR-LIFE-Tag findet einmal im Jahr an einem wechselnden Tag statt. Alle Schüler/innen können je nach Wunsch aus einem umfangreichen Kursangebot auswählen.

  • FIT IN DER AUSBILDUNG 
    Dieses Projekt findet ausbildungsbegleitend mit entsprechenden Kursen für die jeweilige Jahrgangsstufe statt. Für einige Workshops/Kurse nehmen wir die Hilfe von Spezialisten in Anspruch.

  • ERLEBNISPÄDAGOGISCHE KLASSENFAHRTEN

Ohne die großzügige Unterstützung des Fördervereins wäre diese Begleitung unserer AZUBIS nicht möglich. Wir danken deshalb ganz besonders für die finanziellen Mittel des Fördervereins.

Der Förderkreis der Berufsschule für den Einzelhandel München e. V.

In einer Zeit, die geprägt ist von zunehmender Arbeitslosigkeit und knappen öffentlichen Mitteln, kommt es für unsere Auszubildenden immer mehr darauf an, die Chancen der beruflichen Ausbildung zu nutzen. Dabei wollen wir unsere Auszubildenden, die einmal Verantwortung in der Gesellschaft übernehmen werden, unterstützen. Da jedoch nicht alles, was wir an guten Ideen und Vorstellungen haben, mit öffentlichen Mitteln finanziert werden kann, wurde ein Förderverein für die Berufsschule gegründet.

Die Aufgaben des Fördervereins sind:

  • Förderung der beruflichen Bildung der Auszubildenden im Einzelhandel

  • Organisation von Bildungsveranstaltungen in Zusammenarbeit mit Herstellern, Ausbildungsbetrieben und dem Schulreferat

  • Verbesserung der Ausstattung mit praxisbezogenem Unterrichtsmaterial

  • Förderung des Erfahrungsaustausches zwischen Vertretern aus Theorie und Praxis

  • Vermittlung von Kontakten zwischen Schule, Betrieben, Herstellern und der Industrie- und Handelskammer

  • Unentgeltliche Informationen und Beratung über Beschäftigungsmöglichkeiten der Absolventen der Berufsschule für den Einzelhandel

  • Förderung von kulturellen und interkulturellen Veranstaltungen

  • Förderung der Eigeninitiative der Schüler unserer Schule

Die Gründungsversammlung fand statt am Mittwoch, den 14. Mai 2003.

Die Vereinssatzung kann in ihrer Fassung von 2009 heruntergeladen werden: Satzung (PDF-Format, 28 KB)